top of page

Für eine beschwerdefreie Zeit: Liebevolle Zusatzübungen bei Senkungsbeschwerden nach der Geburt

Aktualisiert: 23. Nov. 2023


Die Zeit nach der Geburt ist eine Phase des Wandels und der Anpassung. Während du dich liebevoll um dein neugeborenes Baby kümmerst, kann es vorkommen, dass du mit Senkungsbeschwerden zu kämpfen hast. Diese Beschwerden entstehen durch eine Absenkung der Beckenorgane, wie beispielsweise der Gebärmutter oder der Blase, aufgrund der Schwächung des Beckenbodens während der Schwangerschaft und der Geburt. Doch keine Sorge, es gibt Zusatzübungen, die dir helfen können, diese Beschwerden zu lindern und deinen Körper wieder zu stärken.


Beckenbodenübungen:

Der Beckenboden ist entscheidend für die Unterstützung der Beckenorgane. Durch gezielte Beckenbodenübungen kannst du die Muskulatur stärken und die Absenkung der Organe reduzieren. Wir haben diverse Übungen in unseren Rückbildungskursen die auch wichtig sind den Senkungen entgegenzuwirken. Liebe Mamis, hier habe ich euch ein Video aufgenommen mit Zusatzübungen für zuhause.



Core-Training:

Eine starke und kompakte Mitte, bestehend aus der tiefen Bauchmuskulatur und den seitlichen Rumpfmuskeln und ist wichtig, um den Beckenboden zu unterstützen und Senkungsbeschwerden zu verringern. Da wir im Rückbildungskurs den ganzen Körper integrieren können wir unseren Beckenring und den Rumpf super stärken und so entlasten wir automatisch den Druck auf deinen Beckenboden, dies ist das A und O die Senkung aufzufangen.


Ganzkörpertraining:

Wir Mamis kämpfen nach der Geburt mit diversen Schmerzen und das ist auch der Grund weshalb die MUMIFit Rückbildungskurse ein Ganzkörperworkout sind. Ein fundiertes Training, das den gesamten Körper einbezieht, ist wichtiger als viele meinen, denn wir brauchen einen starken Rücken und Rumpf um die Stabilität des Beckens zu verbessern. Darum integrieren wir auch unsere Beine in Übungen wie Squats, denn wir wollen die Stabilität des ganzen Körpers steigern.


Stretching:

Sich dehnen ist in meinen Rückbildungskurs jeweils ein Ausklingen der Stunde und hilft die Flexibilität des Körpers zu verbessern, Verspannungen zu lösen, es fördert die Durchblutung und stretcht unsere Faszien. Zudem beruhigt es unser Nervensystem und wir können zentriert und gestärkt die Trainingsstunde abschliessen.


Wichtig ist, dass du diese Zusatzübungen liebevoll und mit Geduld in deinen Alltag integrierst. Höre auf deinen Körper und gehe behutsam vor. Wenn du unsicher bist, ob du die Übungen richtig ausführst, melde dich herzlich gerne bei mir, ich freue mich dir zu helfen.


Denke daran, dass jeder Körper einzigartig ist und dass die Rückbildung nach der Geburt eine individuelle Reise ist. Mit oben gezeigten, liebevollen Zusatzübungen kannst du die Senkungsbeschwerden lindern und dich auf dem Weg zu einer starken und gesunden Mama fühlen. Um Senkungsbeschwerden aber nachhaltig zu lindern empfehle ich dir einen fundierten Rückbildungskurs zu besuchen, denn KONTINUITÄT IST DER SCHLÜSSEL!


Hast du Lust deine Online Rückbildung mit mir gemeinsam zu starten? Dann könnte dich folgendes interessieren...


Herzlich Marina

Deine MUMIFit Trainerin



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

تعليقات


bottom of page